Komplexität des Naturraumes mit Technologie erfassen

Klimawandel, Urbanisierung und Globaler Wandel rücken die Naturgefahrenvorsorge immer mehr in den Fokus der modernen Versicherungsindustrie. Zusätzlich bietet die fortschreitende Digitalisierung für die Versicherungsindustrie neue Herausforderungen und Möglichkeiten in diesem Bereich. Dafür können neben der Optimierung bestehender Prozesse, äußerst innovative Praktiken zur Risikobeurteilung entwickelt werden. Genillard & Co hat über die Jahre umfassendes Know-how zusammengetragen und ein exzellentes Netzwerk aufgebaut, auf welches wir in verschiedenen Beratungsdisziplinen zugreifen:

Naturgefahren-Workshops

Unsere Workshops finden unter der Prämisse „Best Practice“ statt und fördern den Austausch zwischen öffentlichen und privaten Akteuren. Ein Beispiel hierfür ist unser jährlich stattfindender NatCat Workshop, zu dem wir führende europäische Experten und Wissenschaftler einladen.

Modellentwicklung

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus der Versicherungsindustrie sowie führenden europäischen Wissenschaftsinstituten identifizieren wir Lücken in den bestehenden kommerziellen Naturgefahrenmodellen. Wo Bedarf ermittelt wird, entwickeln wir innovative und transparente Modelle zur Risikoeinschätzung. Dabei agieren wir als Projektmanager, Architekten und Netzwerker.

IT-Infrastruktur Beratung

Durch detaillierte Prozessanalysen identifizieren wir Optimierungsmöglichkeiten in bestehenden IT-Infrastrukturen. Außerdem zeigen wir auf, welche technischen Ergänzungen zusätzlich implementiert werden können. Wir glauben, dass Risikomanagement bei Naturgefahren ein digitaler, nahtloser Prozess für die gesamte Wertschöpfungskette sein sollte.

Kontaktieren Sie Uns Jetzt

Christopher Genillard

Geschäftsführer

tel. +49 89 2060688 11

Nicola Bolz

Projekt Management Consulting

tel. +49 89 2060688 21