Die Komplexität des Naturraumes mit Technologie erfassen

Klimawandel und Urbanisierung rücken die Naturgefahrenvorsorge immer mehr in den Fokus der modernen Versicherungsindustrie. Zusätzlich bietet die fortschreitende Digitalisierung für die Versicherungsindustrie neue Herausforderungen und Möglichkeiten in diesem Bereich. Dafür können neben der Optimierung bestehender Prozesse, äußerst innovative Praktiken zur Risikobeurteilung entwickelt werden. Genillard & Co hat über die Jahre umfassendes Know-how zusammengetragen und ein exzellentes Netzwerk aufgebaut, auf welches wir in verschiedenen Beratungsdisziplinen zugreifen:

Risikodaten und Analysen

Für ein umfassendes Risikomanagement und die Integration fundierter Vorhersagen um die Folgen des Klimawandels messen und managen zu können, bieten wir Ihnen Unterstützung in Form von Risikodaten und Szenarioanalysen. Wir stellen die risikorelevanten Informationen zu Naturgefahren nach ihren Systemanforderungen zusammen und analysieren die Ergebnisse maßgeschneidert auf ihre Region.

 

Modellentwicklung

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus der Versicherungsindustrie sowie führenden europäischen Wissenschaftsinstituten identifizieren wir Lücken in den bestehenden kommerziellen Naturgefahrenmodellen. Dort wo Bedarf ermittelt wird, entwickeln wir innovative und transparente Modelle zur Risikoeinschätzung. Dabei agieren wir als Projektmanager, Architekten und Netzwerker.

Naturgefahren-Workshops

Unsere Workshops finden unter der Prämisse „Best Practice“ statt und fördern den Austausch zwischen öffentlichen und privaten Akteuren. Ein erfolgreiches Beispiel hierfür ist unser jährlich stattfindender NatCat Workshop zu dem wir führende europäische Experten und Wissenschaftler einladen, um die neusten Entwicklungen in der Bewertung von Naturgefahren zu präsentieren und debatieren.

Kontaktieren Sie uns

Christopher Genillard

Geschäftsführer

Tel: +49 89 2060688 11

Lena Neidhardt

Consultant

Tel: +49 89 2060688 12